Die Preisträger 2008

Die dritte Verleihung des Theaterpreises "Der Faust" fand am Samstag, 29. November in der Staatsoper Stuttgart statt. Kooperierendes Bundesland war Baden-Württemberg.

Die Preisträger:

Beste Regie Schauspiel:
Andreas Kriegenburg für „Das letzte Feuer“, Thalia Theater Hamburg

Beste darstellerische Leistung Schauspiel:
Ulrich Matthes für Wanja in „Onkel Wanja“, Deutsches Theater Berlin

Beste Regie Musiktheater:
Christof Loy für „Così fan tutte“, Oper Frankfurt
 
Beste Sänger-Darsteller-Leistung Musiktheater:
Iris Vermillion für die Titelrolle in „Penthesilea“, Sächsische Staatsoper Dresden

Beste Choreographie:
William Forsythe für „Yes we can't“, Festspielhaus Hellerau, The Forsythe Company

Beste darstellerische Leistung Tanz:
Kenji Takagi für sein Solo in „Bamboo Blues“, Tanztheater Wuppertal Pina Bausch

Beste Regie Kinder- und Jugendtheater:
Kristo Šagor für „Törleß“ Deutsches Schauspielhaus (Junges Schauspielhaus) Hamburg
 
Beste Ausstattung Kostüm/Bühne:
Olaf Altmann für das Bühnenbild zu „Die Ratten“, Deutsches Theater Berlin
 
Lebenswerk:
Volker Ludwig