DER FAUST 2015

10 Jahre Deutscher Theaterpreis DER FAUST
Verleihung in Saarbrücken – die Preisträger

Am 14. November 2015 feierte der Deutsche Theaterpreis DER FAUST sein zehnjähriges Bestehen. Jubiläumsfeier und Vergabe des Theaterpreises fanden in diesem Jahr im Saarländischen Staatstheater Saarbrücken statt.

Der Deutsche Theaterpreis DER FAUST wird in Kooperation mit der Kulturstiftung der Länder, der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und einem jährlich wechselnden Bundesland vergeben – in diesem Jahr ist es das Saarland. Finanziert wird die Veranstaltung vom Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, der Kulturstiftung der Länder und dem Deutschen Bühnenverein.

Die Preisträger in den acht Kategorien:

Regie Schauspiel
Jette Steckel, „Die Tragödie von Romeo und Julia“, Thalia Theater Hamburg

Darstellerin/Darsteller Schauspiel
Bibiana Beglau, Mephisto in „Faust“, Bayerisches Staatsschauspiel München

Regie Musiktheater
Andrea Breth, „Jakob Lenz“, Oper Stuttgart Koproduktion mit La Monnaie/De Munt Brüssel und der Staatsoper Berlin

Sängerdarstellerin/Sängerdarsteller Musiktheater
Barbara Hannigan, Marie in „Die Soldaten“, Bayerische Staatsoper München

Choreografie
Bridget Breiner, „Charlotte Salomon: Der Tod und die Malerin“, Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

Darstellerin/Darsteller Tanz
Alicia Amatriain, Teufel in „Die Geschichte vom Soldaten“ im Rahmen des Ballettabends „Strawinsky HEUTE“, Stuttgarter Ballett

Regie Kinder- und Jugendtheater
Tim Etchells / Robin Arthur (Forced Entertainment), „Das unmöglich mögliche Haus“, Theater an der Parkaue Berlin
Eine Produktion von Forced Entertainment und Barbican (UK) Produktion in Koproduktion mit dem Theater an der Parkaue

Bühne/Kostüm
Harald B. Thor, „Die Soldaten“, Bayerische Staatsoper München

Den Preis für das Lebenswerk erhält Franz Mazura.
 Franz Mazura ist einer der profiliertesten Bassbaritone im deutschsprachigen Raum. Seine künstlerische Vielseitigkeit manifestiert sich in einer ausdrucksstarken stimmlichen Leistung, sprachlicher Präzision sowie einem herausragenden Talent als Schauspieler. Alle Komponenten vereint machen ihn zu einem hervorragenden Interpreten außergewöhnlicher Rollen sowohl im klassischen wie auch im modernen Repertoire. Franz Mazura war einer der bedeutenden Sänger der Wagner-Ära unter Horst Stein am Nationaltheater Mannheim, dessen Renommee er wesentlich mitprägte. Selbst mit über 90 Jahren steht Franz Mazura noch erfolgreich auf der Bühne.

Laudatorin: Andrea Moses

 

3sat zeigte die Höhepunkte der Veranstaltung im Saarländischen Staatstheater in einem 45-minütigen Film, der die Preisverleihung zusammenfasst am Sonntag, 15. November 2015, um 18:10 Uhr. Im Rahmen der Sendung „Fazit" sendete Deutschlandradio Kultur einen Bericht zur Preis-verleihung am Samstag, 14. November 2015, ab 23.05 Uhr.

Veranstaltungspartner des Deutschen Theaterpreises DER FAUST 2015 sind das Saarländische Staatstheater Saarbrücken und 3sat. Medienpartner der Veranstaltung sind 3sat, Deutschlandradio Kultur und Die Deutsche Bühne.
Der Automobil-Partner ist Skoda.

Bildmaterial und weitere Informationen erhalten Sie unter:
Barbarella Entertainment GmbH
Eva Grammbitter
Telefon: 0221 / 951590-0
Fax: 0221 / 951590-6
E-Mail: eva.grammbitter@barbarella.de

Deutscher Bühnenverein
Vera Scory-Engels
Telefon: 0221 / 208 12 27
Fax: 0221 / 208 12 28
E-Mail: scory-engels@buehnenverein.de

http://twitter.com/Theaterpreis